0157 / 52 42 32 63 kontakt@annamariabreil.de

Last Updated on 14. November 2022 by Anna-Maria Breil

Blogbanner - Was ist Pilates Flow

Pilates Flows oder auch Flow Pilates sind echte Highlights in einer Pilatesstunde. Vielleicht hast du von Pilates Flows schon gehört und weißt aber gar nicht genau was Flows im Pilates eigentlich sind. Vielleicht hast Du selbst aber auch schon welche gemacht und möchtest dir neue Flows suchen. Weil sie dir Spaß machen oder als Pilates Morning Flow. Vielleicht bist du aber auch selbst Trainer:in und suchst neue Inspiration für deine Pilatesstunde oder deinen Yogakurs.

Dann bist du in diesem Artikel genau richtig. Ich bin seit über 30 Jahren Kursleiterin, davon über 15 Jahre im Pilates- und Rückentraining und ich liebe es, selbst Pilatesübungen zu entwickeln. Gerade Pilates Flows machen sowohl mir als auch meinen Teilnehmer:innen besonders viel Spaß.

Wir klären in diesem Artikel was Flows im Pilates sind und was gute Flows ausmachen. Ich zeige dir außerdem einen meiner Lieblingsflows, den du selbst nachmachen kannst und wo du noch mehr Flows bekommen kannst.

Für die ganz Ungeduldigen sei hier schon mal der Link zu meinen Pilates Video Workouts genannt, unter denen auch Pilates Flow Workouts zu finden sind: https://www.annamariabreil.de/pilates-video-workouts/

Lass uns zuerst den Begriff „Pilates Flow“ klären.

Soviel vorweg: du findest verschiedene Begriffe um Pilates Flow herum. Ob nun „Flow Pilates“, „Pilates Flow“, „Flex Flow Pilates“, „Power Flow Pilates” oder “Flow in Pilates”. In allen Fällen geht es um das fließende verbinden von Pilatesbewegungen.

Pilates selbst verfügt über ein riesiges Repertoire an Übungen mit den verschiedensten Variationen. Um die 500 waren es etwa 2022. Doch so wie ich es auch tue, werden immer wieder neue Übungen entwickelt. Und gerade beim Verbinden von Grundübungen entstehen unzählige Varianten und damit unzählige Pilates Flows.

Diese Vielfalt macht das Pilates Flow Excercise sehr abwechslungsreich. Und wer will schon Langeweile beim Lieblingssport.

Ein typisches Beispiel für einen Flow, wenn auch aus dem Yoga, ist der Sonnengruß. Den kennt namentlich zumindest fast jeder.

Merkmale eines guten Pilates Flows?

Das erste Kriterium ist also das Verbinden von Grundübungen. Wobei die bloße Aneinanderreihung von Übungen aus meiner persönlichen Sicht zwar auch ein Flow ist, aber noch keinen echter Flow im Sinne eines Pilates Flows. So eine Grundübung hat in sich einen mehr oder weniger definierten Bewegungsablauf. Ein echter Flow ist ein kreativer neuer Ablauf.

 Stell Dir eine Kerze in der Rückenlage vor. Dazu gehört es, dass du runter in die Hocke gehst, nach hinten rollst, die Beine lang in die Luft streckst, wieder nach unten rollst, soweit bist du wieder in der Hocke landest und vielleicht auch wieder aufstehst. Das ist der Ablauf der Übungen, aber noch kein Flow. 

Wenn aber ein Teil dieser Übung, beispielsweise, die Kerzenposition an sich mit Teilen von anderen Übungen verbunden wird, dann wird es ein Flow.

R

1. Das Hauptmerkmal eines Flows ist also das Verbinden von Bewegungsteilen aus Grundübungen.

Aber das ist noch nicht alles. Denn die Bewegungen sollten nicht einfach wild aneinandergereiht werden. Es ist wichtig, dass sie einen Bewegungsfluß ergeben. Wenn ich beispielsweise in der besagten Kerze bin, sollte danach eine Teilbewegung folgen, die zur Kerze passt. Beispielsweise die Kernposition vom „Roll over“. Das ist ebenfalls eine Übung in Rückenlage, bei der die Beine gestreckt über den Kopf gehoben werden, jedoch nicht senkrecht zur Decke, sondern waagerecht über die Nase hinweg.

R

2. Die Teilbewegungen gehören so aneinandergereiht, als würden sie schon immer zusammengehören. Die Teilbewegungen gehen fließend (=Flow) ineinander über.

Beim Zusammenstellen von Pilates Flows ist somit viel Kreativität des/der Pilatestrainer*in gefragt. Bei aller Kreativität darf aber die Wirksamkeit der Übungen nicht abhandenkommen. Joseph Pilates hatte sich schließlich mal Gedanken gemacht und jeder Übung einen Sinn gegeben. Pilatesübungen stärken bestimmte Muskeln, dehnen sie oder mobilisieren Gelenke. Der gesunde physiologische Bewegungsablauf steht dabei im Vordergrund.

R

3. Pilates Flows trainieren wie klassische Pilates-Übungen deine Muskeln und Gelenke.

Auch wenn das letzte Kriterium ganz banal klingt, ist es wichtiger als du vielleicht denkst. Es geht um den Spaß und die Freude. Wenn Pilates Flows zu kompliziert sind, zu kurz oder zu lang, wenn sie keinen Flow ergeben, dann werden sie keine Wirkung haben, weder auf deinen Körper noch auf deine Seele. Tolle Pilates Flows bringen dir Wohlfühlen und schütten Glückshormone aus.

R

4. Flow Pilates macht Spaß und soll fordern, aber nicht überfordern.

Übung Pilates Power Flow

Wie lang sind Pilates Flows?

Das ist eine gute Frage, die sich nicht mit einer konkreten Zahl beantworten lässt. Doch gibt es Anhaltspunkte.

 Sind in Pilates Flow Übungen nur 2-3 Bewegungsteile miteinander verbunden, dann ist es selbstverständlich bereits ein Flow. Eine Pilates Flow Übung kann aber auch aus 5,6 oder 7 Bewegungsteilen bestehen.

Die Übungsabfolge sollte jedoch nur solang sein, dass man sich die Abfolge auch merken kann. Meine persönlichen Flows sind typischerweise etwa eine halbe Minute lang.

Innerhalb eines Pilates Flow Workouts oder Excercises können also mehrere Einzelne Flows stecken. Tatsächlich bringe ich Flows gerne gemischt mit klassischen Übungen in eine Pilates-Stunde eine. Weil ich weiß, dass Viele diese Flows so sehr lieben, habe ich auch ein komplettes Flow Workout aufgenommen.

Wo findest Du Pilates Flow Workouts, Excercises oder Videos?

Bevor ich dir einen meiner Lieblings-Pilates Flows zeige, möchte ich dir ein paar Quellen zusammenstellen, über die du Pilates Flows bekommen, mitmachen und üben kannst.

YOUTUBE: Auf meinem YouTube-Kanal veröffentliche ich immer mal wieder kleine Flows.

https://www.youtube.com/c/AnnaMariaBreil 

Pilates-VIDEO Workouts: Hier verkaufe ich komplette Workouts, darunter auch ganze Flow Workouts. Da kommen regelmäßig Neue dazu.

https://www.annamariabreil.de/pilates-video-workouts/

Pilates-LIVE Training: Das Herzstück meiner Pilatestrainings. In meinen Kursen, die für jedes Level geeignet sind, baue ich immer wieder Pilates Flows ein, weil sie einfach viel Spaß machen und kann dir live natürlich auch helfen, dass du sie richtig ausführst.

https://www.annamariabreil.de/pilates-mit-anna/

Infografik Was ist Pilates Flow

Meine Liebslings- Flex Pilates Flow Übung

Wie du gesehen hast, kann so ein Flow unterschiedlich anspruchsvoll werden, aber auch unterschiedliche Muskelgruppen ansprechen.

Der folgende Flow ist eine Pilates Flow Übungen, welche deine Wirbelsäule stärkt und dich unterstützt, eine aufrechte Körperhaltung zu bekommen. Gleichzeitig entspannt sie den unteren Rücken. Ich liebe diese Art von Flex Flow Pilates. Der Flow eignet sich sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Im folgenden kleinen Video siehst du den Flex Flow in der Ausführung. Du brauchst nur so viel Platz, dass du dich mit langen Armen ausgestreckt auf den Bauch legen kannst. Diese Flex Flow Pilates Übung ist einer meiner Lieblingsflows, weil er sich wunderbar als Morning Flow eignet und mich durch das Aufrichten der Wirbelsäule fit für den Tag macht.

Noch mehr Übungen findest du auf meinem YouTube-Kanal, in meinen Video Workouts und in meinen Pilates-LIVE – Kursen. 

Viel Spaß beim Nachmachen.

 

Deine Pilates-Anna

Wie sehr hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Lust auf ein Adventsgeschenk?

24 Tipps gegen Stress im Alltag.

24 Tage - 24 kurze E-Mails mit Impulsen für dich.

Für 0,00€ eintragen. Am 1. Dezember 2022 gehts los.

Adventskalender 2022

Prima. Du bist eingetragen und bekommst ab dem 1.Dezember 24 Tipps gegen Stress im Alltag.