Teile den Beitrag über:

Last Updated on 5. April 2024

TOP 15 Sätze, die meinen Puls in die Höhe treiben

Wenn ich diese Sätze höre, werde ich regelrecht wahnsinnig. Die Gründe dafür sind vielfältig. Vielleicht kommt dir das eine oder andere bekannt vor.

      1. Das kann man vielleicht noch gebrauchen.
        Mein Mann hebt fast alles auf, wo ich liebend gern regelmäßig ausmiste und ich mich von Ballast jeglicher Art befreie.
      2. Ich geh damit erstmal zum Orthopäden.
        Grrrr, ja manchmal macht es Sinn. Doch was macht der Orthopäde in den meisten Fällen: a) Schonen sie sich, b) Machen sie Stoßwellen-(oder eine andere Selbstzahler)-Therapie, c) Spritze, d) operieren. Schon mal mit physiotherapeutischen Maßnahmen oder Pilates probiert. Damit lässt sich so vieles beheben.
      3. Heute kann ich nicht zum Training kommen, weil…..
        Natürlich gibt es triftige Gründe, auch mal nicht zum Training zu kommen. Wenn ich aber spüre, dass es eine Ausrede ist.
      4. Dein Chef möchte gern, dass….
        Boaaaah. Unsinnige Dinge machen, ohne Sinn und Nutzen geht so gar nicht.
      5. Ja, mach ich. Aber nicht jetzt.
        Ich bin eine Macherin. Wenn ich eine Idee habe, setze ich sie um oder beginne zumindest damit und bleibe dann auch dran.
      6. Da ist ein Schreibfehler auf deiner Webseite.
        Kann man nicht mal eine Möglichkeit erfinden, wo der/die Finder*in eines Fehlers, den auch gleich korrigieren kann?
      7. Was möchtest du gern essen? Das ist mir egal.
        Meinem Mann kann ich fast alles vorsetzen. Nur muss ich dann auch für ihn mitüberlegen, was er gerne möchte.
      8. Mach doch für deinen Rücken Krafttraining.
        Mein Mann geht in das Studio xy. Ihr Lieben, Gerätetraining trainiert die große Muskulatur. Für einen starken Rücken viel wichtiger ist die tieferliegende Muskulatur.
      9. Du musst an deinem Mindset arbeiten.
        Nein, nein, nein. Bestimmt einiges, aber nicht alles im Leben hängt von meiner inneren Einstellung ab!
      10. Oh, musst du heute arbeiten?
        Nein, ich will das jetzt erledigen, weil ich es gerne mache.
      11. Meinst du nicht, dass du zu viel machst?
        Nein. Ich bin allerdings so effektiv in meiner Arbeitsweise, dass viele neidisch sind und mir erklären wollen, dass das nicht gut ist.
      12. Ich mache lieber richtig Urlaub.
        Was ist an All inklusiv, Hotel und Flugreise richtiger als Wohnmobil, Natur und Erhohlung?
      13. Lass das doch spontan auf dich zukommen.
        Ich plane gern im voraus, nicht penibel jedes Detail, aber zumindest so grob, um mich auf das bevorstehende einzustellen und auch zu freuen.
      14. Wie lange hast du noch bis zur Rente?
        Öhm keine Ahnung. Die Rente ist nicht mein Ziel. Ich habe andere Wünsche. Ich träume von einem Häuschen am See in der Natur mit Work Life Balance. Arbeit ist es erst, wenn ich die Dinge nicht mehr von Herzen tue. Solange mich die Dinge erfüllen mache ich sie – egal wie alt ich bin.
      15. Dafür bin ich zu alt.
        Ich scheiß auf mein offizielles Alter. Ich mache was ich will und worauf ich Lust habe.

Hast du dich bei dem einen oder anderen Satz selbst wiedererkannt? Dann nimm es nicht persönlich. Bestimmt hast auch du Momente oder Sätze, die dich innerlich so richtig triggern.

Wie gehst du damit um? Faust in der Tasche ballen? Innerlich knurren und durchatmen? Lächeln?

deine

Pilates – Anna

PS: Magst du noch einen Blick hinter die Kulissen der Pilates-Anna werfen? Dann schau mal in den Artikel „Wer ist die Pilates-Anna wirklich?„.

Teile den Beitrag über:
Cookie Consent mit Real Cookie Banner