0157 / 52 42 32 63 kontakt@annamariabreil.de

Last Updated on 28. Mai 2022 by Anna-Maria Breil

weihnachtliche PILATES – Übung

der Pilates Weihnachtselch

Wirkung der Übung:

Mit dieser Übung sollst Du natürlich Spaß haben. Aber sie entlastet auch Deine Wirbelsäule, lässt Deine Bandscheiben atmen, mobilisiert Deine Hüfte und kräftigt zugleich sowohl die Pomuskulatur als auch den unteren Rücken.

Vorbereitung:

Diese Übung findet auf dem Boden statt. Suche Dir einen Platz für Deine Matte, gehe in den Kniestand und los gehts.

Im Kniestand sind Deine Hände genau unter den Schultern aufgestellt. Die Knie unter der Hüfte. Halte den Rücken lang in einer neutralen Stellung. D.h. der Rücken ist weder rund noch hängt er durch.

Deine Nase schaut nach unten, so dass der Nacken Deine Wirbelsäule verlängern kann.

Hebe den Kopf deutlich an.

Senke den Kopf und lege das Kinn auf die Brust.

Hebe ein Bein gebeugt zur Seite an.

Strecke das Bein auf der Seite aus.

Führe das lange Bein in der Luft nach hinten. 

Setzte das Bein ab und setze Dich mit dem Po auf die Fersen. Lege den Kopf zwischen den ausgestreckten Armen ab.

Hebe den Körper wieder an. Starte im Kniestand von vorn und nimm in der Wiederholung das andere Bein.

Wiederhole die Weihnachtselch-Übung 3-5 Mal im Wechsel auf jeder Seite.

Atme während der ganzen Übung ruhig und gleichmäßig in die Rippenbögen ein und aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier kannst Du Dir die Übung auch mit bewegten Bildern ansehen.

Hab viel Freude mit dieser Übung

Deine Anna

PILATES Übungsprogramm

pdf Download für 0€

Probiere ein komplettes Einsteiger-PILATES - Übungsprogramm selbst zu Hause aus. Mit Bildern, Anleitungen und Tipps.

Blogbanner gratis Pilatesübungsprogramm

Wie sehr hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.