0157 / 52 42 32 63 kontakt@annamariabreil.de

Last Updated on 12. November 2021 by Anna Breil

Blogbanner wie hängen Körperhaltung, Austrahlung und Charisma zusammen?

Manchmal begegnen wir Menschen, die auf den ersten Blick bereits eine besondere Aura verbreiten. Selbstbewusstsein, Kompetenz, Ausstrahlung und Charisma. Ohne dass dieser Mensch auch nur ein Wort gesagt hat, liegt Selbstsicherheit in der Luft.

Im folgenden Artikel möchte ich klären was Charisma überhaupt ist, wie Körperhaltung, Ausstrahlung und Charisma zusammenhängen und wie du deine natürliche Ausstrahlung stärken kannst.

Natürlich mögen Arbeitgeber oder Businesspartner ein Gegenüber, welches die Ärmel hochkrempelt, sich durchsetzt und sich nicht lieber unter den Schreibtisch verkriecht.

Es ist jedoch ein Unterschied ob diese Stärke von Innen kommt oder aufgesetzt ist. Nicht selten wird erklärt, dass Vorgesetzte und Geschäftspartner Menschen mit einem starken Selbstbewusstsein haben wollen. Gleichzeitig wird auch erklärt, wie du mit geschickten Posen an deiner Körperhaltung feilst, so dass die dann gewonnene aufrechte Haltung dein Selbstbewusstsein stärkt. Das wiederum soll dein Erfolg im Job und Business stärken.

Meiner Meinung nach ist das ein oberflächlicher Ansatz. Das Üben von Posen für eine aufrechte Körperhaltung mag deinem Selbstbewusstsein zwar positive Impulse geben, wird aber deine innere Einstellung nicht beeinflussen. Doch um dein Inneres geht es, wenn du eine natürliche Ausstrahlung und Charisma gewinnen möchtest.

Was bedeutet Charisma?

Charisma bedeutet die Ausstrahlungskraft eines Menschen. Charismatische Menschen haben einen gesunden Optimismus und wirken sympathisch. Sie umgibt eine fesselnde Aura, mit der sie andere begeistern und für sich gewinnen können. Dank ihrer großen Anziehungskraft inspirieren und beeinflussen charismatische Personen ihre Mitmenschen.

Diese Ausstrahlung kommt von innen. Eine starke natürliche Ausstrahlung entsteht durch positives Denken, durch ein „du selbst sein“ und eine eigene Meinung zu haben.

Deine innere Überzeugung zählt

Meiner Erfahrung nach entwickelst du deine innere Stärke durch die Überzeugung von den Dingen die du jeden Tag tust. Stehst du zu dir und dem was du tust, wird sich diese innere Haltung automatisch nach außen tragen. Im Gegensatz dazu zeigt deine Körpersprache auch, wenn du unsicher bist oder du keine Freude daran hast, was du gerade tust oder sagst.

Erfolg und Misserfolg hängen wesentlich von deiner inneren Überzeugung ab und die trägst du mit deiner Körpersprache in die Welt – zu jedem der dir begegnet – bewusst und unbewusst. Stimmt deine innere Haltung nicht, wirst du diese auch nicht durch eine aufgesetzte aufrechte Körperhaltung überspielen können. Dein Gegenüber wird die Fassade bemerken – bewusst oder unterbewusst.

Natürliche Souveränität oder Machtdemonstration?

Die von außen wahrnehmbaren Grenzen zwischen geübtem selbstbewussten Auftreten und einer natürlichen Aura – Charisma – sind jedoch fließend. Denn zwischen einer natürlichen Souveränität und einer überheblichen Machtdemonstration liegen nur kleine Nuancen.

Vertraust du dir selbst? Magst du das was du tust und hast du den Mut, der Welt davon zu berichten? Dann braucht es keine besondere Schulung der Körperhaltung. Du wirst ganz automatisch selbstbewusst sein, aber auch Glück, Freude und Vertrauen ausstrahlen. Du wirst charismatisch. Und das ist es was Vorgesetzte und Geschäftspartner aber auch Kollegen und Freunde viel mehr und langfristig schätzen werden.

Anna mit Charisma

Gesunde Körperhaltung für deine Ausstrahlung

Deine innere Einstellung oder zu Neudeutsch: dein Mindset ist somit ein wichtiger Aspekt, welcher darüber entscheidet, was du in deinem Auftreten ausstrahlst. Deine Körperhaltung ist ein weiterer Aspekt. Damit meine ich jedoch nicht, das aufgesetzte Üben von Posen mit aufrechter Haltung, sondern eine natürliche gesunde Körperhaltung.

Bei einer gesunden Körperhaltung sind die Schultern entspannt, der Bauch eingezogen, die Knie locker und der Kopf in einer natürlichen Position. Eine gesunde Körperhaltung zeigt sich auch durch eine starke Tiefenmuskulatur, einen starken Rücken und eine im gesamten Körper vorhandene Körperspannung. Das kannst du tatsächlich trainieren. Verschiedene Sportarten eignen sich dafür ganz gut: Ballett, Gymnastik, Tanz, Yoga und allen voran PILATES.

Diese Art Training bringt dich in einen positiven Kreislauf. Denn durch die Entspannungsmomente und die gleichzeitige Stärkung deiner Tiefenmuskulatur wirst du dich wohler fühlen, was dir wiederum Selbstvertrauen und mentale Stärke bringt.

Fazit

Eine starke Ausstrahlung und Charisma ist mehr als Schultern zurück und Kinn hoch. Eine gesunde Körperhaltung unterstützt dich dabei, dich selbst zu mögen und dich von innen heraus gut zu fühlen. Dieses „gut fühlen“ trägst du automatisch mit einem aufrechteren Gang nach außen. Nicht weil du die Posen geübt hast, sondern weil dein Körper und deine Seele stark sind und das von ganz alleine tun – authentisch eben.

Jeder hat es selbst in der Hand. Eine gesunde Körperhaltung unterstützt somit deine innere und damit auch deine äußere Ausstrahlung. Letztlich also auch dein Charisma. Eine positive Ausstrahlung bringt dir nicht nur Erfolg im Business, sondern auch Lebensfreude – jeden Tag.

Magst du mein Pilatestraining einmal ausprobieren? Ich lade dich gern zu einem kostenfreien und unverbindlichen Probetraining ein. <Klicke hier>

Wie sehr hat Dir dieser Beitrag gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Möchtest Du stark sein wie ein Baum? Lebendig wie das Meer? Und strahlend wie die Sonne?

Dann trag' Dich hier ein und Du bekommst gratis Impulse und Tipps für Deine Rückengesundheit & Vitalität!

Prima, das hat geklappt!